Was ist eine Doula und wofür brauche ich sie?

Doula kommt aus dem Griechischen und heißt "Dienerin der Frau". Schon seit Jahrhunderten waren es immer geburtserfahrene Frauen, welche Frauen bei ihren Geburten begleiteten.
In den 1970er Jahren entdeckten Dr. Klaus und Prof. Kennell die Doula wieder. Forschungsergebnisse heute zeigen, welche positiven Wirkungen Doulas auf den Geburtsverlauf haben:
 
  • Halbierung der Kaiserschnittrate,
  • Verkürzung der Wehendauer um 20%,
  • 60 % geringerer Einsatz von schmerzstillenden Medikamenten/ PDAs,
  • je 20% weniger Wehentröpfe und Zangengeburten.
Außerdem wirkt sich die kontinuierliche Betreuung durch eine Doula positiv auf die Mutter-Kind-Bindung und das Stillen aus.
(Quelle: Klaus/Kennell: "Doula - der neue Weg der Geburtsbegleitung")

Heutzutage hat sich die Geburtshilfe so technisiert, dass sie oft über die eigentlichen, natürlichen Bedürfnisse der Frau hinweg geht, doch alle Frauen sind von Natur aus dazu gemacht, zu gebären.

Als Doula bestärke ich dich (zusätzlich zum medizinischen Personal) als Frau emotional und mental, in deinen natürlichen Fähigkeiten zu gebären. Es ist wundervoll, zu erleben, welche Kraft in uns Frauen steckt und es stärkt uns für unser ganzes Leben, aus eigener Kraft entbunden zu haben. 

Als Doula begleite ich dich bereits in der Schwangerschaft, während der gesamten Geburt und im Wochenbett. Ich bin eine kontinuierliche und liebevolle Bezugsperson für dich und deinen Mann, den ich (wenn ihr das möchtet) mit in den gesamten Prozess einbeziehe. 

In der Schwangerschaft bereite ich dich/ euch auf das Ereignis Geburt vor, indem ich Informationen gebe, dir/ euch Gedankenanstöße gebe und bei der Erstellung eines Geburtsplans helfe. Außerdem werde ich Körperarbeit und Massagen anbieten, welche auch der Partner erlernen kann. 
(siehe auch PartnerGLÜCKS*Kurs)

Während der gesamten Geburt bin ich für dich/ euch da, schütze deinen Raum und deine Wünsche, schenke Zuversicht und Selbstvertrauen. Ich sorge für eine ruhige, möglichst ungestörte Atmosphäre, in der du loslassen und dich der Geburtsarbeit hingeben kannst. Außerdem kann ich durch Positionen, Massagen etc. zur natürlichen Schmerzlinderung beitragen. Die Doula kann als Bindeglied zwischen dir, deinem Mann und dem weiteren Geburtsteam dienen. Statistiken belegen, dass Geburten mit Doulas schneller verlaufen und dass weniger medizinische Interventionen notwendig sind.

Für jede Frau, aber auch für ihren Partner, ist das Geburtserlebnis eines der wichtigsten Erfahrungen in ihrem Leben. Dies zu verarbeiten und zu reflektieren ist wichtig. Im Wochenbett werde ich dich deshalb zweimal besuchen, um mit dir/ euch über die Geburt zu sprechen und auch, um die Bindung zu deinem Baby zu stärken.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

© 2015 by GLÜCKS*GEBURT (Doreen Mehner)

  • b-facebook
  • b-tbird